Am 05.05.2014 saß ich auf der Mouse und spielte mit der Tastatur so, wie auf dem Foto in der Sidebar rechts und zum Leidwesen meines Freundes Sascha-Kai, der gerade neue Einträge freischalten wollte. Dabei löschte ich ausversehen mein tolles Gästebuch! Das Foto hier oben zeigt mich nach dem Malheur.

 

Lieben Dank all denen, die nun hierher finden und eintragen.

Ich freue mich riesig!  Ypsilon 

Kommentare: 20
  • #20

    SKB (Sonntag, 16 Oktober 2016 14:59)


    Hallo D. Rogge,

    lieben Dank für eure Zeilen. Herzliche Gedanken auch zu euch nach Lüneburg.

    Wir trauern um Ypsilon und alle Vierbeiner, denen solches Schicksal widerfährt. Eure liebes Tier durfte nicht mal ein wirklich erwachsenes Leben genießen. Das ist ganz furchtbar!

    Bewahrt für euch die schönen Erinnerungen an gemeinsame Zeit und nehmt stets die guten Emotionen aus dieser Zeit mit in eurer und ggf. weiterer Tiere Zukunft.

    Wir glauben, dass ist das Vermächtnis jener Tiere, die mit uns Menschen leben, sich uns anpassen, uns Freude geben und uns ständig begleiten ...

    Viele Grüße von Sascha & Steffi

  • #19

    D. Rogge (Samstag, 15 Oktober 2016 13:39)

    Hallo ihr Lieben!
    Haben genau das Gleiche erlebt, allerdings in Lüneburg. Unsere Bonny wurde auch nur 9 Monate alt

  • #18

    Flocke, Daisy und Uta (Donnerstag, 13 Oktober 2016 15:16)

    Bittere Tränen haben wir geweint um diese wundervolle Seele.
    Leider kenne wir diese Erfahrung und wissen, dass es einem das Herz zerreißt.
    In liebevollen Gedanken an Dich und Deine tieftraurigen Zweibeiner
    Deine Mama Flocke, Deine Schwester Daisy und Deine Geburtshelferin Uta

  • #17

    SKB (Mittwoch, 12 Oktober 2016 21:43)


    Für alle, die aktuell die Homepage unseres Ypsilon besuchen und für alle, die uns seit Erscheinen der Annonce in der Lünepost am 12.10.2016 per Kontakt-E-Mail anschrieben:

    Lieben Dank für jede Bezug- und Anteilnahme, die auf alle Fälle in den nächsten Tagen von uns noch separat beantwortet wird.
    Natürlich geht das nur, sofern uns eine Rück-E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt ist.

    Wer ins Gästebuch hier eintragen möchte, darf das ebenfalls gern tun. Es werden alle Beiträge freigeschaltet, die nicht gegen die Netiquette, den menschlichen Anstand, die Ästhetik sowie Ethik und Moral verstoßen, nicht politisch, nicht rassistisch sind oder anderweitig in Deutschland geltendes Recht brechen.

    Wir behalten uns vor, auf solche Einträge ggf. gar nicht zu reagieren und diese sofort zu löschen.

    Sascha-Kai Böhme



  • #16

    SKB (Mittwoch, 12 Oktober 2016 21:31)

    Hallo Tina aus Oldendorf,

    danke für Deine offene Bezugnahme auf Ypsilon`s Tod. Ja, es ist Wahnsinn, was auf den Straßen so abgeht. Bei uns in Oldendorf ist das nachts - meist ab ca. 02.30 Uhr - eine ganz schlimme Raserei und kann viele (Haus-)Tiere treffen. Ich bin oft nachts draußen (verschiedene Gründe) und weiß es ganz sicher. Ich denke immer: `Da fahren Kamikaze durch die Gegend die meinen, sie seien Probanden für die Fahrzeugindustrie ...`

    Raser sind gewissen- und rücksichtslos. Sie überlegen nicht, dass sie mit ihrem (Fehl-)Verhalten Menschen, Tieren und auch der Umwelt schaden. Darunter am schlimmsten sind jene, die einfach davon fahren, wenn etwas passiert ...

    Klar, nicht jede Kollision wird bemerkt als Nachteil und Schaden an einem Lebewesen. Trotzdem bemerken doch alle ein ihnen in den Weg kommendes Hindernis, können mindestens anhalten und nachsehen.
    Richtig ist auch immer, alle solche Fälle zu melden. Es gibt dafür durchaus einige Möglichkeiten. So erfahren Familien und auch Tierhalter, was den von ihnen geliebten Wesen u.U. geschehen ist und müssen nicht in großer Ungewissheit verbleiben. Das ist das allen vernunftbegabten Menschen Mögliche, das zu tun ist in solchen Situationen.

    Wir wissen, dass wir als Tierhalter ggf. sogar in der Haftung sind, ist unser Tier zur falschen Zeit am falschen Ort. Im Internet ist viel dazu nachlesbar. Das spielt für uns aber keine Rolle. Allem voran ist wichtig zu erfahren, was einem geliebten Wesen zugestoßen ist.

    Wir vermuten, dass ein Fahrzeug unser Ypsilon überfuhr. Genau wissen wir es nicht. Der liebe Nachbar, der unser Ypsilon fand und zu uns nach Hause trug, konnte es uns auch nicht sagen. Er vermutet wie wir, dass unsere Katze überfahren wurde.

    Wir danken ihm sehr, dass er unser tot-steifes Ypsilon nicht liegen ließ, sondern bis zu uns brachte ... Das ist auch nicht selbstverständlich und darum zu würdigen.

    Unsere Annonce in der Lünepost ist ein Aufschrei und steht für die Anklage an menschenunwürdiges Verhalten jeder Art, auch Tieren gegenüber.

    Das wird - so hoffen wir - vielen Tierhaltern gerecht, die schon Erfahrungen machen mussten wie wir. Außerdem sicher auch den vielen lieben Menschen, die sich beruflich, ehrenamtlich und privat für Tierwohl einsetzen und für Tiere sorgen.

    Viele Grüße aus der Oldendorfer Nordbünte!

    Sascha mit Steffi

  • #15

    Tina (Mittwoch, 12 Oktober 2016 13:22)

    Hallo
    Ich lese grad die Lünepost und bin sehr erschrocken.
    Ich lebe auch in Oldendorf,zwar in der Kösterstr.,aber aufgewachsen in der Amelinghausenerstr.
    Ich weiß wie einige hier fahren.
    Ich arbeite als Tierarzthelferin und habe solche Situationen schon oft erlebt.Habe selber schon an Häusern geklingelt weil eine tote Katze oder freilaufender Hund umher lief.
    Es ist einfach abartig,wie man ein Lebewesen aus Fleisch und Blut einfach liegen lassen kann.Ein Tier gehört zur Familie.Einige behandeln es leider immer noch als eine Sache.

    Ihr Lieben,ich kenne euch zwar nicht,aber ich bin in Gedanken bei Euch.
    Es tut mir wahnsinnig leid.

    Was man im Herzen trägt,wird nie in Vergessenheit geraten.

    Tina

  • #14

    Ypsilon (Montag, 12 Oktober 2015 02:03)

    Hallo liebe BesucherInnen,

    es ist ganz toll, dass ihr mir hier schreibt. Möchte euch allen heute dafür ganz lieb danken. Derzeit komme ich noch nicht wieder dazu, von mir ausführlich Neues zu erzählen. Momentan sind in meinem Garten viele Mäuse unterwegs. Ich bin arg damit beschäftigt, dem Sascha vormittags eine vor die Haustür zu legen. Steffi macht sich nicht viel aus Mäusen. Aber mein Freund Sascha lobt mich immer, sobald er meinen Fang sieht. Komisch ist nur, dass hinterher meine Mäuse immer weg sind, grübel* Aber das macht nichts, dann ich fange die nächste ...

    @Angelika & Volker: Seid ihr "Dosenöffner"? :hm: Liebe Grüße an Toni, ganz sicher auf 4 Pfoten wie ich, stimmt`s?

    Mein schönstes Winken zu euch und allen, die mich gern besuchen ... Beste Grüße vom Y

  • #13

    Angelika (Sonntag, 11 Oktober 2015 12:59)

    Hallo Ypsilon,
    hier hast Du aber eine schöne eigene HP. Und gut siehst Du aus!
    Ganz liebe Grüße an Dich und Deine beiden Dosenöffner Sascha und Steffi von Toni (ja die gibt es immer noch), Angelika und Volker aus Duisburg

  • #12

    Conny (Samstag, 20 Juni 2015 23:40)

    Liebes Ypsilon, Na das ist ja wieder schoen geschrieben. Hoffe, Du hast einen schoenen Sommer und viel Spass mit Deinem Freund, dem Kater. Liebe Gruesse an Dich, auch an Sascha und Steffi von Conny

  • #11

    Sarina (Samstag, 14 März 2015 06:03)

    Liebes Ypsilon,
    Wir schicken dir auf diese Weise schöne, warme und sonnige Grüße aus unserem kleinen Garten.Der wird gerade verschönert und Onkel Frank hilft dabei, naja er versucht es weil eigentlich lenken wir ihn mehr ab

  • #10

    bkh-salzhausen (Freitag, 13 März 2015 19:58)

    Liebes Ypsilon,
    wir sind gespannt auf die Zeit, die wir mal wieder zusammen verbringen können. Wir freuen uns auf dich, wenn du uns für ein paar Tage besuchen kommst. Wir werden spielen und toben, damit du deine beiden Zweibeiner nicht zu sehr vermisst.
    Deine Mutti Flocke und Deine Schwester Daisy

  • #9

    Dino Buchmann (Dienstag, 16 Dezember 2014 11:14)

    Liebe Ypsilon, du hast aber eine tolle Webseite. Da haben dir deine 2 Begleiter beim Erstellen sicher geholfen. Wünsche dir und deiner Familie weiterhin viel Spass und eine friedliche Weihnacht sowie ein gutes und gesundes 2015. Mit lieben Grüssen Dino

  • #8

    Gerty Reinkober (Montag, 10 November 2014 22:28)

    Liebe kleine Ypsilon, Deine beiden Freunde sind wohl mächtig stolz auf Dich. Psst...kann es sein dass Du sie im Griff hast? Fein, so hast Du auch viel mehr Spass. Ich freue mich schon sehr Dich im Sommer 15 kennen zu lernen. Gib Sascha "Köpfchen" und Steffi ein warmklingendes rrrrrrrrrrrr Ganz viele liebe Grüße von Gerty und Krümel

  • #7

    Sabine (Montag, 18 August 2014 08:49)

    Guten Morgen, meine kleine Freundin Ypsilon,

    jetzt ist es schon wieder eine Woche her, dass ich Dich besucht habe!
    Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell!

    Ich lasse Dir hier einfach einen lieben Gruß da,
    streichel in Gedanken über Dein seidiges Fell und höre bis zu mir Dein wohliges Schnurren.

    Genieße Du Deinen Mietzekatzentag.

    In meinem Herzen hast Du einen Platz gefunden.

    Deine Sabine

  • #6

    Regina-Anabella (Sonntag, 17 August 2014 12:46)

    Liebe(r) Ypsilon, zuerst möchte ich dir mein Kompliment aussprechen. Du gefällst mir, siehst richtig hübsch und sehr gepflegt aus. Und wegen dem Gästebuch (oder wegen des Gästebuchs ) kannst du deinem Freund mal sagen, dass mir mit meinem Gästebuch bei jimdo-com das Gleiche Malheur passierte. ich wollte nur einen einzigen unliebsamen Eintrag löschen und löschte viele wertvolle Einträge von lieben Freunden.
    Da du ja lesen und schreiben kannst, spreche ich jetzt einen Wunsch aus: - Ich wünsche mir, dass du auch mal auf mein jimdo-Glückssuche-Blog kommst ;-)
    Ganz viele liebe Grüße an deinen Freund Sascha-Kai und seine liebe Steffi!

  • #5

    Lilli❤ (Sonntag, 18 Mai 2014 19:55)

    Hey, ich hab lange nichts mehr von euch gehört..das Gästebuch-Problem scheint ja gelöst zu sein. wie geht es Ypsilon denn so?
    LG Lilli❤

  • #4

    Martina (Donnerstag, 15 Mai 2014 23:12)

    Hallo Ypsilon,bist ganz schön groß geworden. Vielleicht sollte dein Freund dir mal eine eigene Tastatur hin stellen:) Bist bist aber auch neugierig,tztz. Ich magdich aber trotzdem. LG Martina

  • #3

    Runa Zumara (Montag, 12 Mai 2014 06:48)

    Guten morgen Ypsilon, lieben Dank für Dein aktives mitmachen, ich wünsche Dir viel Erfolg und und das aller Beste, herzliche Grüsse von Runa

  • #2

    Sabine Adebahr (Dienstag, 06 Mai 2014 13:22)

    Hallo, Y,

    was für eine niedliche und aufgeweckte Mietzekatze Du bist!
    Ich freue mich, Deine Bekanntschaft zu machen.
    Wenn am späten Abend Dein Freund Sascha-Kai mal wieder keine Zeit zum Kuscheln für Dich hat, dann spiel nur weiter mit der Maus oder leck ihm mit Deiner rauen Zunge über die Nasenspitze, damit er auf Dich aufmerksam wird.
    Liebe Grüße von Sabine und meiner Hündin Kleo

  • #1

    Ulrich Kiefer (Montag, 05 Mai 2014 09:47)

    Ich vermute, die Maus war das Frühstück.